Beiträge jüdischer Familien am Gelingen der frühen Industrialisierung Sachsens. Gemeinsam Zukunft Erinnern!

Einladung zur Mitwirkung, Unterstützung eines Beitrags des „Jahrs der Industriekultur 2020“

[ Beitrag von Georg von Nessler de Nesle ] Projektziel ist die Aktivitäten des Freistaats Sachsen, der Städte Grünhain – Beiersfeld, Leipzig und Zschopau, unter der von mir in Gesprächen mit Frau Staatsministerin Eva Maria Stange und Staatsminster Martin Dulig erwähnten Perspektive – Beiträge jüdischer Familien am Gelingen der frühen Industrialisierung Sachsens bis in die 30er Jahre – im Rahmen des Jahres der Industriekultur 2020 zu unterstützen und durch LernOrte – Gründerzentren mit Fokus auf Medienkompetenz , Digitaler Bildung, im Sinne von „Zukunft Erinnern“ , zu verstetigen. Dem Unverständniss durch Aufklärung, ja dem Hass, entgegenwirken! Beiträge jüdischer Familien am Gelingen der frühen Industrialisierung Sachsens. Gemeinsam Zukunft Erinnern! weiterlesen

In unserer Reihe „Lesung & Dialog“ liest der Autor Daniel Weißbrodt am 21.11.19 – 19:00 Uhr

Das bedingungslose Grundeinkommen: eine fiktive Historiographie

Daniel Weißbrodt in unserer Reihe Lesung & Dialog :  Er beschreibt in seinem Buch einen  kurzen Abriss der deutschen Geschichte 2022-2050. Wie das bedingungslose Grundeinkommen unser Leben und unsere Gesellschaft verändert hat.

Vor zwei Jahrzehnten, am 1. Januar 2032, hat in Deutschland mit der Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens die bedeutendste Erneuerung des Sozialstaats seit 150 Jahren ihren Anfang genommen.

In unserer Reihe „Lesung & Dialog“ liest der Autor Daniel Weißbrodt am 21.11.19 – 19:00 Uhr weiterlesen

FU Berlin – Entrepreneurship Summit 2019. Wir sind dabei.

Unser Wochenende ist spannend und erkenntnisreich. Wir freuen uns über zwei volle Tage mit positiven Menschen und interessanten Gesprächen, Vorträgen und Workshops.
Die von Prof. Dr. Günter Faltin, einer unserer Beiräte und Inspiratoren,  gegründete Stiftung Entrepreneurship richtet jährlich diesen Summit aus. Am besten sagt Prof. Faltin selbst ein paar Worte dazu:

“ Entrepreneurship Summit am 19.-20. Oktober 2019 im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin: https://entrepreneurship.de/summit Liebe Entrepreneure, Viele von Ihnen haben gefragt, was Sie genau auf dem Entrepreneurship Summit 2019 erwartet. In diesem kurzen 3-Minuten Video habe ich die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

FU Berlin – Entrepreneurship Summit 2019. Wir sind dabei. weiterlesen

„Zeit der Mörder“der Autor Ulf Torreck liest am 29.10.2019 -19:00

Ulf Torreck in unserer Reihe Lesung & Dialog :  Ulf Torreck, geboren 1972 in Leipzig, arbeitete bereits früh als Barmann, später als Journalist und Filmkritiker. Nach längeren Aufenthalten in Südostasien, Frankreich, Irland und Großbritannien begann er, Novellen und Romane zu schreiben. Seit April 2011 veröffentlichte Ulf Torreck unter dem Pseudonym David Gray fünfzehn Thriller und Kriminalromane, die regelmäßig Spitzenpositionen in den E-Book-Charts erreichten.  „Zeit der Mörder“der Autor Ulf Torreck liest am 29.10.2019 -19:00 weiterlesen

Marx studieren an der Karl-Marx-Universität Leipzig: Texte, Personen, Erinnerungen – Prof. Dr. Lars Göhler . 18.9.2019 -19:00

Prof. Dr. Lars Göhler, Universität Köln,  in unserer Reihe Lesung & Dialog : Marx studieren an der Karl-Marx-Universität Leipzig: Texte, Personen, Erinnerungen.
Wie hat man in DDR-Zeiten an der Leipziger Universität Marx studiert? Wie hat man die marxschen Werke damals interpretiert? Wie abhängig war man von den Vorgaben der politischen Führung der DDR? Lars Göhler hat in den 80-er Jahren in Leipzig Marxistisch-Leninistische Philosophie studiert. Er liest aus Texten und Mitschriften und stellt markante Persönlichkeiten aus dieser Studienzeit vor.
Marx studieren an der Karl-Marx-Universität Leipzig: Texte, Personen, Erinnerungen – Prof. Dr. Lars Göhler . 18.9.2019 -19:00 weiterlesen

Die Millionenfrage. Demographischer Wandel und der Pflegenotstand.

[ Gastbeitrag von Elisabeth Scharfenberg ] Nun haben wir sie erreicht, die Millionenfrage. 2050 werden 1 Million Pflegekräfte benötigt. Das hat der Pflege-Report der AOK ermittelt. Nein, das passiert nicht von heute auf morgen. Entspannt Euch! Wir bewegen uns langsam darauf zu.

Die Millionenfrage. Demographischer Wandel und der Pflegenotstand. weiterlesen

Nutzung Ihrer Denkmal Liegenschaft? Unser Netzwerk konzepiert, setzt mit um und betreibt: LernOrte.

Durch LernOrte und Gründungsinitiativen Perspektiven und Vernetzung in ländlichen Regionen schaffen und gleichzeitig zB unabhängig von Internet-Konzernen eigene Stärke zeigen.

Wir leben in einer Zeit, in der nicht nur digitalisierte Prozesse Arbeitsplätze vernichten, sondern im positiven Sinne diese uns jede Menge Zeit ersparen und Chancen bieten. Nutzung Ihrer Denkmal Liegenschaft? Unser Netzwerk konzepiert, setzt mit um und betreibt: LernOrte. weiterlesen

Im VitosBee Team / Leiter LernOrte : Frank Lemloh

Coworking space, Beratung, Information, Qualifizierung, Weiterbildung Erfahrungsaustausch, Networking – Dies sind unter anderem Schwerpunkte, die in den ersten LernOrten der VitosBee Pilotprojektregionen Grünhain-Beierfeld und Zschopau unter dem sehr erfahrenem Geschäftsführer und VitosBee Partner Frank Lemloh gemeinsam mit Partnern und Akteuren vor Ort angeboten werden.

Im VitosBee Team / Leiter LernOrte : Frank Lemloh weiterlesen

Beitrag unserer VitosBee Beiräte, Stifter, Partner, Akteure: Hier Otto Herz

“ Guten Morgen! Am frühen Morgen. Die Sonne geht einladend auf … „Himmliche Ruhe“ um mich herum … Ich habe mich in die Texte vertieft … Und ich will meine Beiträge aktiv leisten zu dem, was als Intention an- und ausgesprochen ist … Für den FRIEDEN – im scheinbar/anscheind Kleinen wie im Welt-Maßstab – beizutragen: nichts Wichtigeres … Ich habe es mit meiner MAXI-Karte auf den Begriff gebracht: sich mit FREMDEM und FREMDEN anFREUNDEN!!! – Eine sehr dringliche Anregung: alles Handeln SO benennen: ZUKUNFT ERINNERN – UND GESTALTEN.

Beitrag unserer VitosBee Beiräte, Stifter, Partner, Akteure: Hier Otto Herz weiterlesen