Lesung „Die Abenteuer der Kommunikation“ // Der Frankfurter Soziologe Alfred Fuhr liest am 17.01.18

Soziologe und Verkehrsexperte Alfred Fuhr liest am 17.01.2018  19 Uhr
„Die Abenteuer der Kommunikation“ von Harald Wenzel.

Vom Panoramabild, bis hin zum endlosen Scrollen in den ozeanischen, unerforschten Weiten des Internets.

Warum wir keine Angst vor einer durch und durch von Monitoren und Sensoren neuen digitalen Welt haben müssen, wo Maschinen von andere Maschinen beobachtet werden , so wie Menschen andere Menschen beobachten. Und warum? Weil sie sich dabei selbst neutralisieren oder handlungsunfähig werden – daher kann man Dystopische Phantasien über Big Brother, der das ganze Internet kontrollieren wird, mit Hilfe von Paul Virilio und dessen Ableitung des Universalmonitors, so wie Herr Fuhr ihn auslegen, und aus dem Buch zitieren kann, relativieren.

http://www.scheidtweiler-pr.de/die-abenteuer-der-kommunikation-rezension-von-alfred-fuhr/

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert.
Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens.
Unbekannten im Themenraum begegnen.
Blinddate, nicht nur mit der Literatur.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann kommen Sie am 17.01.18 ins Le Petit Franz, Merseburger Str 27, 04177 Leipzig.
Eine einfache, kostenfreie Anmeldung ist für Sie möglich.
Auf Facebook oder mit unserem Formular (siehe unten).
Ihr Beitrag: Ein Verzehrjetton 5,- voll einlösbar.

Dank, Rückblick und Programm Ausblick 2018 unserer Reihe “Lesung & Dialog”