Parallelen: Taktiken des Faschismus. Von Douglas Graham

Wir danken Countess Sigrid von Galen, London, für Ihr Engagement, hier durch die Übersetzung des Gastbeitrags.

[ GvN ] Meiner Meinung nach ist Douglas Grahams Beitrag nicht nur ein ausgezeichneter Gradmesser und Tiefenblick ueber die Situation in den USA, sondern leider auch in vielen anderen Laendern:

[  Douglas Grahams ] „Jeder, der die sich Punkt fuer Punkt wiederholenden Parallelen zwischen Hitler und Trump nicht sehen kann, ignoriert bewusst die Geschichte:

1. Teile die Bevoelkerung auf in kulturelle Staemme;

2. Zeige mit dem
Finger auf Minderheiten, und mache sie zum Suendenbock

3. Verlange absolute Treue von Deiner Basis und Deinen Untertanen;

4. Ueberrolle die ‚Luegenpresse‘ und bring die Kritiker Deiner Medien zum
Schweigen;

5. Errechne eine falsche Wirtschaftsplanung, die auf militaerischer Produktion und Billigloehnen basiert, um die Arbeitslosigkeitsrate zu vermindern;

6. Schwoere, dass Du der Einzige bist, der die Probleme, die Du selber geschaffen hast, lösen kannst;

7. Uebernimm absolute Kontrolle ueber all Regierungsanteilungen und -Ämter, einschließlich der Gerichte;

8. Fermentiere Rechtsextremismus mit Hass fuer Außenseiter;

9. Verkuende exklusiv das arische Ideal unter Ausschluss aller anderen;

10. Bedrohe und verfolge Deine vermeintlichen Feinde;

11. Umgieb Dich mit sehr effektiven und grausamen Ministern, die kaltblütig und ohne Hinterfragen Deine Befehle ausführen;

12. Ernenne linientreue Opportunisten und plaziere sie in politischen Schluesselpositionen.

13. Herrsche mit absolutem ‚Fiat!‘

14. Erklaere Gewerkschaften fuer gesetzwidrig;

15. Erklaere andere politische Parteien fuer gesetzwidrig;

16. Benutze Slogans und Symbole, um
die Massen zu beruhigen;

17. Verfolge gleichzeitig weltweite Kriege;

18. Verwende brutale Strategien und
Gewalt, um die Leute gefügig zu machen.

19. Baue einen extrem effektive Spionageapparat auf, um Dissidenten zu identifizieren und zu verfolgen;

20. Benutze Braunhemden und para-militärische Gruppen, um die Massen zu kontrollieren und militarisiere die örtliche Polizei.

21. Missbrauche staatliche Medien, um

Propaganda auf einer täglichen Badis zu verbreiten;

22. Luege so oft, regelmaessig und
unverschämt, dass die Luege wie Wahrheit klingt.

23. Gewinne Industrialisten und Oelbarone, um Dein Regime zu finanzieren;

24. Manipuliere die Waehrung;

25. Verweigere politische Abkommen und brich Handelsabkommen;

26. Belaestige und bedrohe Deine Nachbarn, wenn sie Deinen Aufforderungen nicht nachkommen;

27. Erweitere Gefaengnisse, um Kinder und Einwanderer, die mit Kleindelikten angeklagt sind, einzuschließen.

28. Manipuliere die Weißen, damit sie Juden und Andersfarbige hassen.

29. Manipuliere die Wahlen, um diejenigen zu entmachten, die Deine Position nicht unterstützen.

30. Erklaere die freie Presse fuer ungesetzlich.

Wenn Du denkst, dass dies ein Witz ist oder übertrieben, denk noch einmal darüber nach.“

Would you like to get involved with NPO IP-Dialog, to meet interesting people like yourself, to get to know their views and background? Here are five ways for a start:

1. Translate the article above into a language of your choice.

2. Coordinate with other exciting and engaging thinkers the series ‚Reading and Dialogue‘

3. You can help to place our events on various online-platforms. Invite to engage in dialogue.

4. Write a guest article and share your views, expertise, experiences.

5. You sadly don’t have spare time? But would like to make a donation?

The first step: Simply call Georg von Nessler

0157 38 295 296 or send a mail:

Nessler@IP-Dialog.de

Welcome and Thanks!