Die AfD – Deutschland ? Niko Skrotzki, Leipzig, antwortet

[ Gastbeitrag von Niko Skrotzki, Leipzig, Deutschland ]
Hallo Anja –  ‚Die AfD gehört nicht zu Deutschland‘? Was du meinst, das liebe und teile ich. Trotzdem: Fehlanzeige. Der aggressive militante Rechtsextremismus war schon immer Bestandteil, in diesem Deutschland. Beispiel? Brandanschläge gegen ‚Ausländer‘ in Mölln, Solingen und Lübeck. Alle ‚im Westen‘. ALLE mit mehreren Toten. Ach ja, ‚Wehrsportgruppe Hoffman‘?  Wenn ich die erwähne, dann um deutlich zu machen, dass der militante Rechtsextremismus keineswegs im ‚Osten‘ beheimatet ist.

Die ‚Kader‘ kamen aus dem ‚Westen‘ und führen dazu, dass auch die Afd (im Westen? Gegründet?) zu Deutschland gehört. Wir müssen uns damit auseinandersetzen, dass rechtsextreme Strömungen in diesem Land (und leider auch international) immer stärker werden. Hoffnung gibt es allemal: Die Demo in Berlin, wann war das denn, und in München gegen Fremdenfeindlichkeit?!

 

Sie wollen sich in unserer NPO IP-Dialog engagieren, interessante Menschen, ihre Haltung und Gedankengut kennen lernen? Hier min. 5 Chancen dazu:

1. Übersetzen Sie obigen Gastbeitrag in eine Sprache Ihrer Wahl.

2. Koordinieren Sie mit spannenden, klugen Menschen, die Reihe ” Lesung & Dialog ”

3. Helfen mit unsere Veranstaltungen auf vielen online Plattformen zu platzieren. Verführen Sie mit zum Dialog.

4. Schreiben Sie einen Gastbeitrag und teilen somit Ihre Erkenntnisse, Erfahrungen, Sichtweisen.

5. Sie haben leider keine Zeit? Spenden Sie.

Der erste Schritt: rufen Sie einfach den AnStifter Georg von Nessler an

0157 38 295 296 oder mailen Sie

Nessler@IP-Dialog.de