Wladimir Kaminer, gelesen von Kerstin K. und Jörg S.-16.01.2019 um 19: Uhr in Leipzig.

Die Idee der Lesung: nach einer kurzen Einführung zu Biographie und zur
Bibliographie von Wladimir Kaminer lesen wir abwechselnd aus „Mein deutsches
Dschungelbuch“ und „Helden des Alltags“. Vielleicht auch noch aus
anderen, mal schauen – wir sind noch in der Findung….

Wladimier Kaminer – ein heiterer, mitunter leicht ironischer Leseabend
mit kurzen Prosastücken von einem der von sich sagt: „Ich bin in einem
Schwimmbad auf die Welt gekommen. Meine Mutter studierte
Festigkeitslehre am Moskauer Institut für Maschinenbau, in ihrer
Freizeit ging sie gerne schwimmen, in die offene Schwimmanstalt
Moskau“.

Plötzlich kam ich. Meine Mutter legte mich in ein Aquarium und
trug nach Hause. Unterwegs schwamm ich im Aquarium hin und her.
Irgendein stark behaarter Fisch mit großem Schnurbart kam mir entgegen,
ich erschrak und weinte bitter. Der Fisch weinte ebenfalls. Dann lachten
wir. Unsere Tränen lösten sich im Wasser des Aquariums auf es wurde
unerträglich salzig. Seitdem habe ich einen Salzzwang…

Wer ist Kerstin K. und Jörg S. ?   Geheim – Erfahren Sie es vor Ort – in der Lesung.

Ort – Gastgeber am 16.01.2019  19: Uhr
Geier vino vino
, der Weinhandlung in
04177 Leipzig Lindenau, Demmeringstraße 34.
Telefon: 0176 213 741 12
Wir danken für die Unterstützung . Nutzen auch Sie unsere Reihe „Lesung & Dialog“ um anspruchsvolle Kunden kennen zu lernen und „Lesungen & Dialog“ zu unterstützen. Einfach Georg von Nessler  anrufen : 0157 38 295 296