Alle Beiträge von Georg von Nessler

Gemeinsam Haltung zeigen, wirken – in der NGO IP-Dialog – viel mehr als nur Online!

Sie wollen sich in unserer NPO IP-Dialog engagieren, interessante Menschen, ihre Haltung und Gedankengut kennen lernen? Hier min. 6 Chancen dazu: Gemeinsam Haltung zeigen, wirken – in der NGO IP-Dialog – viel mehr als nur Online! weiterlesen

„No longer – proletarians of the world unite – it is people of the world unite.“

[ Gastbeitrag von Prof. em. Dr. Vladimir Golstein, Slavic Studies, Yale University, New Heaven, USA.]

One of the most beloved Russian song-writers, Bulat Okudzhava, has this well-known song, called, „Soiuz druzei“ (Unity of Friends) with the refrain: „let’s hold each other hands so that we won’t be destroyed one by one“

It is almost a cliche within Russian context. Russian culture always stresses unity, unison, togetherness, cooperation and so on. Slavophiles of the XIX century insisted that it is this unity (sobornost‘) that differentiates Russia from the west with its stress on individualism, separation, tension, competition. „No longer – proletarians of the world unite – it is people of the world unite.“ weiterlesen

AfterForum Party am 27.11.2018 ab 19 Uhr mit „Lizard Pool“ !

AfterForum Party am 27.11.2018 ab 19 Uhr mit “Lizard Pool”, Leipzig in der Alten Handelsschule, Gießerstr. 75, auch wenn Sie nicht am Forum teilnehmen können
[ Lizard Pool ] Dunkel angewavter Indie-Rock im Jahr 2018. Ist das jetzt naiv oder schon wieder genial trendsetzend? Lizard Pool scheren sich kaum um irgendwelche Trends, obwohl sie aus der angesagten Stadt Leipzig kommen.

AfterForum Party am 27.11.2018 ab 19 Uhr mit „Lizard Pool“ ! weiterlesen

Otto Herz 17.10.18 „Civil Courage“ Lesung & Dialog um 19 Uhr

CIVIL-COURAGE. – ANSTAND. WIDERSTAND. AUFSTAND. –
Im Rahmen von „Zukunft Erinnern”
Pädagogisch-Politische Reden aus 50 Jahren:
mit Leiden-, nein: mit Freuden-schaf(f)t wieder gehalten.
So, wie zum Beispiel ’68 in München auf dem Königsplatz nach dem Attentat auf Rudi Dutschke, oder so, wie am Vorabend der Nacht, in der der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, George W. Bush, seine Verteidigungsrede für einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg vor 30.000 Menschen hielt. Nach dem Friedensgebet in der Nikolaikirche Leipzig: „Frieden ist nicht alles! – Aber ohne Frieden ist alles nichts!“ (Willy Brandt) Otto Herz 17.10.18 „Civil Courage“ Lesung & Dialog um 19 Uhr weiterlesen

Gandhi – Der Indologe Prof Dr L. Göhler porträtiert. 15.11.18 um 19 Uhr

Die Lesung & Dialog beginnt um 19 Uhr am Donnerstag den  15.11.2018 im Geier Vino Vino, 04177 Leipzig – Lindenau, Demmeringstraße 34.

Mahatma Gandhi; * 2. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat; † 30. Januar 1948 in Neu-Delhi, Delhi) war ein indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte sich Gandhi in Südafrika gegen die Rassentrennung und für die Gleichberechtigung der Inder ein. Danach entwickelte er sich ab Ende der 1910er Jahre in Indien zum politischen und geistigen Anführer der indischen Unabhängigkeitsbewegung. Gandhi – Der Indologe Prof Dr L. Göhler porträtiert. 15.11.18 um 19 Uhr weiterlesen

Gastgeber am 12.09. Katja und Ingolf Geier im Vino Vino – Lesung & Dialog – Prof. Dr. HG Gräebe liest. 19 Uhr

Katja und Ingolf Geier präsentieren an diesem Abend nicht nur Lebenslust in rot und weiß, sondern auch den besten Weißwein Italiens 2017, einen Lugana vom Weingut Cà dei Frati aus der Lombardei. Die Betreiber des Vino Vino  freuen sich diesmal Gastgeber der Reihe „Lesung & Dialog“ seien zu dürfen. Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur. Professor Dr. Hans-Gert Gräbe ( Informatiker / Universität Leipzig )
liest aus “Michael A. Bulgakows Werken” . Gastgeber am 12.09. Katja und Ingolf Geier im Vino Vino – Lesung & Dialog – Prof. Dr. HG Gräebe liest. 19 Uhr weiterlesen

„Zukunft – Erinnern“ Politische Bildung und Räume mit digitalen Mitteln.

Projektziel: Förderung der Politische Bildung, Teilhabe-Partizipation und Stärkung der Selbstwirksamkeit in Wissens- und Wertschöpfungsketten aller Generationen, mit digitalen Mitteln.
Zielmittel: Nachhaltige, innovative Gestaltung und gemeinsame Umsetzung durch freie Träger, Wirtschaft, Kommune und Wissenschaft. Gefördert, adaptierbar als Blaupause für vergleichbare Anwendungen und Zielsetzungen. „Zukunft – Erinnern“ Politische Bildung und Räume mit digitalen Mitteln. weiterlesen

„GvN Kunst & Dialog AnStifter“ unterstützen, fördern den Dialog und Inklusion durch Kunst.

„Deine Haltung und die von Dir durchwanderten Erfahrensräume sind immens. Deine Fähigkeiten sie durch Kunst oder narrativ zu teilen und so in Dialog zu treten, bemerkenswert.“ Dies wollen wir, die „GvN  Kunst & Dialog  AnStifter “ unterstützen und fördern.  Aus einem  Gespräch zwischen  Franziska Anna Faust  und dem Initiator Georg von Nessler . „GvN Kunst & Dialog AnStifter“ unterstützen, fördern den Dialog und Inklusion durch Kunst. weiterlesen