Alle Beiträge von Kaja van den Berg

Rückblick: Lesung am 17.01.18

Zum Jahresauftakt las Soziologe Alfred Fuhr aus “Die Abenteuer der Kommunikation” von Harald Wenzel.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Ihm für die tolle Lesung,  und auch bei den zahlreichen Zuhörern und Beteiligten am angeregten Dialog des Abends, bedanken.

Fotos: © Kaja van den Berg

Lesung “Die Abenteuer der Kommunikation” // Der Frankfurter Soziologe Alfred Fuhr liest am 17.01.18

Soziologe und Verkehrsexperte Alfred Fuhr liest am 17.01.2018  19 Uhr
“Die Abenteuer der Kommunikation” von Harald Wenzel.

Vom Panoramabild, bis hin zum endlosen Scrollen in den ozeanischen, unerforschten Weiten des Internets.

Warum wir keine Angst vor einer durch und durch von Monitoren und Sensoren neuen digitalen Welt haben müssen, wo Maschinen von andere Maschinen beobachtet werden , so wie Menschen andere Menschen beobachten. Und warum? Weil sie sich dabei selbst neutralisieren oder handlungsunfähig werden – daher kann man Dystopische Phantasien über Big Brother, der das ganze Internet kontrollieren wird, mit Hilfe von Paul Virilio und dessen Ableitung des Universalmonitors, so wie Herr Fuhr ihn auslegen, und aus dem Buch zitieren kann, relativieren. Lesung “Die Abenteuer der Kommunikation” // Der Frankfurter Soziologe Alfred Fuhr liest am 17.01.18 weiterlesen

Lesung am 06.12.17 – 19 Uhr // Ulrike Bernard liest XXX

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.
Lesung  am 06.12.17  19:00 Uhr Ulrike Bernard liest XXX.
Autor und Titel hütet die Autorin und sehr belesene Ulrike Bernard noch wie ein großes Geheimnis. Spannend.

Lesung am 06.12.17 – 19 Uhr // Ulrike Bernard liest XXX weiterlesen

Lesung “Diesseits der Form” // F. Dassler, Chefredakteur der xia, liest am 08.11.17 – 19:00

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Friedrich Dassler, Chefredakteur der xia, liest: Lesung “Diesseits der Form” // F. Dassler, Chefredakteur der xia, liest am 08.11.17 – 19:00 weiterlesen

Sonderlesung: “In siebzig Jahren um die Welt” // Wolfgang Stoephasius liest und erzählt am 26.10.17

+++ SONDERLESUNG +++

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Wolfgang Stoephasius liest aus seinem Buch “In Sieben Jahren Um Die Welt” und erzählt Anektoten von seinen zahlreichen Reisen.

“Wolfgang Stoephasius ist der meistgereiste Deutsche. Er reist schon sein Leben lang, hat alle 193 UN-Staaten besucht, 281 Länder insgesamt. Es ging ihm dabei nie nur um den Stempel im Pass. Er möchte sich umsehen, die Menschen vor Ort kennenlernen und sich fortbewegen wie sie: Er fährt mit angerosteten Taxibussen durch Afrika, mit Langbooten durch Asien und schaukelt auf Kamelen durch die Wüste.”
Quelle: https://insiebzigjahrenumdiewelt.com/

Sonderlesung: “In siebzig Jahren um die Welt” // Wolfgang Stoephasius liest und erzählt am 26.10.17 weiterlesen

“Die fünfte Jahreszeit” Kurt Tucholsky // Lesung von Kerstin Kranich 18.10.17

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Kerstin Kranich liest aus verschiedenen Werken von Kurt Tucholsky.

“Ich lese aus verschiedenen Werken, wobei sich die Prosa auf kurze Stücke beschränkt.
Die fünfte Jahreszeit ist zum Beispiel ein Prosastück.
Die Stücke setze ich in den Kontext seines Lebenslaufes, den ich in kurzen Auszügen umreiße.
Aus meiner Sicht muss man Tucholsky in den Kontext seiner Zeit setzen und kann ihn nicht nur über seine Stücke erfassen – deswegen die Verknüpfung mit seinem Leben.
Leider wurde Kurt Tucholsky nur 45 Jahre alt, er nahm sich das Leben, kurze Zeit nach dem
Herrschaftsantritt von Hitler.”
– Die Lesende über Ihre bevorstehende Lesung “Die fünfte Jahreszeit” Kurt Tucholsky // Lesung von Kerstin Kranich 18.10.17 weiterlesen

“Märchen für kluge Kinder” // Lesung von Prof. Dr. Hans-Gerd Gräbe 20.09.17

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Professor Dr. Hans-Gert Gräbe ( Informatiker / Universität Leipzig )
liest aus “Märchen für kluge Kinder” von Stefan Heym. “Märchen für kluge Kinder” // Lesung von Prof. Dr. Hans-Gerd Gräbe 20.09.17 weiterlesen