Fachveranstaltung

1. Klostergespräch Grünhain. Einladung zum 17.11.2017 Lesung & Begegnung

Das 1.Klostergespräch Grünhain
– Lesung & Begegnung
ist der Auftakt zu einer Reihe von Lesungen und Ideenaustausch zum Thema, Historie und aktuelle Entwicklung des ehemaligen Zisterzienser Klosters Grünhain.
Das erste Klostergespräch in Form eines gemütlichen Hutzenabends findet am Freitag den 17.11.2017 in der ehemaligen Töpferei ( jetzt Kostümfundus ) Grünhain im Klostergelände statt. Beginn 19 Uhr. Für einen kleinen Imbiss durch die Grünhainer Klöpplerinnen ist gesorgt.
Der Grünhainer Ortsvorsteher Jens Ullmann und der Leipziger Kurator der Leipziger Denkmalstiftung und Partner in der der Projektentwicklergruppe “Klosteranlage Grünhain” Georg von Nessler  lesen aus der Chronik der Stadt Grünhain zur Entstehung des Klosters. 1. Klostergespräch Grünhain. Einladung zum 17.11.2017 Lesung & Begegnung weiterlesen

“Die fünfte Jahreszeit” Kurt Tucholsky // Lesung von Kerstin Kranich 18.10.17

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Kerstin Kranich liest aus verschiedenen Werken von Kurt Tucholsky.

“Ich lese aus verschiedenen Werken, wobei sich die Prosa auf kurze Stücke beschränkt.
Die fünfte Jahreszeit ist zum Beispiel ein Prosastück.
Die Stücke setze ich in den Kontext seines Lebenslaufes, den ich in kurzen Auszügen umreiße.
Aus meiner Sicht muss man Tucholsky in den Kontext seiner Zeit setzen und kann ihn nicht nur über seine Stücke erfassen – deswegen die Verknüpfung mit seinem Leben.
Leider wurde Kurt Tucholsky nur 45 Jahre alt, er nahm sich das Leben, kurze Zeit nach dem
Herrschaftsantritt von Hitler.”
– Die Lesende über Ihre bevorstehende Lesung “Die fünfte Jahreszeit” Kurt Tucholsky // Lesung von Kerstin Kranich 18.10.17 weiterlesen

“Märchen für kluge Kinder” // Lesung von Prof. Dr. Hans-Gerd Gräbe 20.09.17

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Professor Dr. Hans-Gert Gräbe ( Informatiker / Universität Leipzig )
liest aus “Märchen für kluge Kinder” von Stefan Heym. “Märchen für kluge Kinder” // Lesung von Prof. Dr. Hans-Gerd Gräbe 20.09.17 weiterlesen

Blinddate nicht nur mit der Literatur Prof. Dr. Lars Göhler liest Nietzsche 16.08.17

“Also sprach Zarathustra” Prof. Dr. Lars Göhler” Indologe/ Uni Köln und Semantik Experte bei www.IP-ShareMedia.de liest aus Friedrich Nietzsches “Also sprach Zarathustra”
Untertitel Ein Buch für Alle und Keinen, 1883–1885 ist ein dichterisch-philosophisches Werk des deutschen Philosophen.

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vor-lesen wiederentdecken. Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Ihre nächste Chance dazu in Leipzig : 16.08.2017 19:00 im Le Petit Franz, Merseburger Str 27, 04229 Leipzig. Hier für Sie kostenfrei anmelden:  Auf Facebook oder mit unserem Formular nach Weiterlesen

Blinddate nicht nur mit der Literatur Prof. Dr. Lars Göhler liest Nietzsche 16.08.17 weiterlesen

IP-Dialog Lesung

Kontrapunkt zum digitalen Space – Blinddate nicht nur mit der Literatur 19.7.2017

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vor-lesen wiederentdecken. Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Ihre nächste Chance dazu in Leipzig : 19.07.2017 19:00 im Le Petit Franz, Merseburger Str 27, 04229 Leipzig. https://www.facebook.com/events/314294852343463/?ti=as

Georg von Nessler de Nesle liest Claire Goll “Ich verzeihe keinem” Eine literarische Chronique scandaleuse unserer Zeit.
Claire Goll, wie Yvan Goll jüdischer Herkunft, Zeitzeugin der aufregenden 20er und 30iger Jahre, der Zeit der Avantgardeisten, in Zürich, Paris, Berlin und New York
Kontrapunkt zum digitalen Space – Blinddate nicht nur mit der Literatur 19.7.2017 weiterlesen

Was mich bewegte dem BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN beizutreten.

Was bewegte mich Silberrücken Georg von Nessler  bei BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN beizutreten und noch aktiver zu werden?

In früheren Jahren oft als „unser grüner Hofnarr“ in der einen oder anderen Konzernvorstandsetage oder in Landes- und Bundesinstitutionen vorgestellt, habe ich schon immer für grüne Ideen und Konzepte im Sinne von Nachhaltigkeit, dezentraler – maßvollerer Technologien und vergleichbaren Ansätzen gekämpft. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass man vor  30 bis 40 Jahren deshalb belächelt wurde und ein gutes, starkes Rückgrat sowie Souveränität notwendig war. Was mich bewegte dem BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN beizutreten. weiterlesen

Vertikale Landwirtschaft + Aquaponik, weitere Projektpartner gesucht

Mit welchen Methoden kann die Menschheit in naher Zukunft ernährt werden ? Sind  Vertikale Landwirtschaft  und  Aquaponik  dafür geeignet, die globalen Ernährungsprobleme der Zukunft zu bewältigen ? Bieten solche integrierten Anbaumethoden und Fischzuchtsysteme, die auch in der Stadt funktionieren,  zukunftsweisende Lösungsansätze ? Link zu Video Berichten

Für eine  Innovationskonfenz  mit Schwerpunk zu diesem Themenfeld, zum 17. IP-Building Dialog Forum [ Link zu früheren Foren Innovationskonferenzen ] suchen wir noch weitere Partner, die Anworten auf die oben genannte Fragen haben und / oder andere  Beiträge leisten können.
Sie sind ausgewiesener  Experte, Techniklieferant, Architekt oder Planungsanbieter,  Forscher und Entwickler, Betreiber bestehender Anlagen oder  potentieller Investor ?
Dann sind Sie herzlich eingeladen mitzuwirken.
Auf der  Innovationskonfenz, dem  17. IP-Building Dialog Forum Vertical Farming soll der Stand der Technik aufzeigt, neueste Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung präsentiert, Lieferanten und Kunden sich finden,  sowie Erfahrungen aus  bereits bestehenden Anlagen vorgestellt  werden.  Chancen und Risiken werden diskutiert und die  ökonomischen und  sozialen Aspekte  besprochen. Vertikale Landwirtschaft + Aquaponik, weitere Projektpartner gesucht weiterlesen

“Industrie 4.0 – 3 Länder, 3 Nachbarn, 3 Ansätze für einen Zweck: Wettbewerbsfähigkeit” am 19.04.16

20160316_Map-Basel-RegionDie Industrie der Zukunft ist eine Herausforderung, aber auch eine Chance für jedes Industrieunternehmen, das wettbewerbsfähig bleiben und den neuen Bedürfnissen des Marktes besser gerecht werden möchte – unabhängig

davon, ob es Französisch, Schweizerisch oder Deutsch ist.
Um ihre Wertschöpfung zu erhalten und das Angebot zu differenzieren, müssen sich Unternehmen unausweichlichen Fragen stellen: Wie kann das Geschäftsmodell dank neuen digitalen Möglichkeiten neu umrissen werden? Wie können neue Technologien für eine bessere Organisation eingesetzt werden? Und wie kann man seine Mitarbeiter mobilisieren, um den Wechsel zur neuen Technologie herbeizuführen? “Industrie 4.0 – 3 Länder, 3 Nachbarn, 3 Ansätze für einen Zweck: Wettbewerbsfähigkeit” am 19.04.16 weiterlesen

Mit Online Marketing gezielter Kunden generieren – Seminare + Webinare

Wie können Sie als Unternehmen auf sich aufmerksam machen und neue Interessenten und Kunden generieren? Klassische Marketing-Aktivitäten sind teuer und wirken immer weniger. Zudem haben gerade kleine und mittelständische Unternehmen selten die dafür notwendigen Budgets und Ressourcen. Mit Online Marketing gezielter Kunden generieren – Seminare + Webinare weiterlesen

Beacons, Sensors and M-to-M-Communication: How to make our environment smarter – and more fun!

The notion of intelligent environments, Internet of Things and smart cities has been around for a while. But now that everyone has a smart phone in his hands this vision seems to be taking off. From cars, refrigerators to parking meters an estimated 50 billion devices will be connected with each other by 2020. This offers a wide range of possibilities for new applications and business opportunities. Beacons, Sensors and M-to-M-Communication: How to make our environment smarter – and more fun! weiterlesen