Fachveranstaltung

Advice : IHZT, WSH and associates to be representatives for cures and treatments in India.

Content outline of my talk to delegates of the IHMA ( Indian Homeopathic Medical Association ) at the 2. INTERNATIONAL CONFERENCE in the International Hahnemann Zentrum, Torgau, given on 10th April 2019.

Dear ladies and gentlemen, honorable guests, I have the honour to adress you..

My name is Georg von Nessler . I was raised in 3 cultures, former professor for international marketing in tourism and marketing consultant with worldwide working experience for international corporations and governmental institutions.

Advice : IHZT, WSH and associates to be representatives for cures and treatments in India. weiterlesen

Our Snapshot: Women, have always been and are, our most important fellows for climate change.

Snapshot: Jutta Ebeling, then Mayor of the City of Frankfurt Main, as speaker at one of our conferences. Check : http://www.ip-building.de/w/?s=Ebeling

#Snapshots of our list of #Projectpartner #Expert #Freelancer, #Consulting or #lecturer at our IP-Building Forum #Conference or #Seminars.

Our Snapshot: Women, have always been and are, our most important fellows for climate change. weiterlesen

Ein Ergebnis des 18. IP-Building Forums: AnStifter Gruppe „Dialoge durch Kunst“ formiert sich.

Ein Ergebnis des 18. IP-Building Forums: AnStifter Gruppe „Dialoge durch Kunst“, mit momentamem Fokus auf Kunst am und im Bau, formiert sich. Beteiligen Sie sich! Ein Ergebnis des 18. IP-Building Forums: AnStifter Gruppe „Dialoge durch Kunst“ formiert sich. weiterlesen

Marketing experience to promote the application and export of Indian homeopathy treatments and cures to Germany

Content outline of my talk in the International Hahnemann Zentrum, Torgau, given on 16th April 2018 to a delegation of physicians from India :

Dear ladies and gentlemen, honorable guests, I have the honour to adress you.
My name is Georg von Nessler . I was raised in 3 cultures, studied economics and art history specialising in preservation of national build heritage. Marketing experience to promote the application and export of Indian homeopathy treatments and cures to Germany weiterlesen

Miriam Nadimi Amin liest im GAPGAP am 09.05. – 19:00 „Verborgene Worte“

Miriam Nadimi Amin liest „Verborgene Worte“ von Bahá’u’lláh.
Die Verborgenen Worte stellen ein zentrales ethisches Werk Bahá’u’lláhs dar, dem Stifter der Bahá’í Religion. Er offenbarte sie während seiner Verbannung nach Baghdad 1858. In blumiger Sprachenvielfalt, geben sie nicht nur tiefe Einblicke in die Glaubensgrundsätze der jüngsten Weltreligion, sondern umschreiben die Essenz aller prophetischen Offenbarungen.
Persische Klänge und arabisch gesungene Textstellen umrahmen die Lesung. Miriam Nadimi Amin liest im GAPGAP am 09.05. – 19:00 „Verborgene Worte“ weiterlesen

Rückblick: Lesung am 19.02.18

Unsere Lesung im Februar:
Götz Wittneben las aus seinem Buch „Wenn Wir Wüssten – Einladung zum liebevollen Umgang mit sich selbst“. Dazu gab es auch eine musikalische Darbietung des Lesenden.

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert.
Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens.
Unbekannten im Themenraum begegnen.
Blinddate, nicht nur mit der Literatur.

Wir bedanken uns bei Herrn Wittneben für die Lesung, bei unseren Hosts vom Le Petit Franz und bei allen Teilnehmenden Zuhörern und Gästen. Rückblick: Lesung am 19.02.18 weiterlesen

12. Interdisziplinäres Gespräch „Nachhaltigkeit und technische Ökosysteme“ 02.02.2018 10-16 Uhr

[  PM  Prof. Dr. H-G. Gräbe ]   Termin: 2. Februar 2018, 10–16 Uhr ,
Ort: Research Academy Leipzig, Wächterstraße 30, 04107 Leipzig.
Der Höhepunkt und Semesterabschluss des   Moduls „Interdisziplinäre Aspekte des digitalen Wandels“.  bildet das

12. Interdisziplinäre Gespräch:  Nachhaltigkeit  und technische Ökosysteme

Mit diesem interdisziplinären akademischen Gespräch wird die im Herbst 2011 begonnene Reihe akademischer Reflexionen über die Umbrüche unserer Zeit fortgeführt. Die Reihe der Interdisziplinären Gespräche am  Institut für Informatik wird unterstützt vom  Institut für angewandte Informatik ( InfAI ), von  LIFIS – Leibniz-Institut für Interdisziplinäre Studien, dem  MINT-Netzwerk Leipzig  sowie der   Research Academy Leipzig. 12. Interdisziplinäres Gespräch „Nachhaltigkeit und technische Ökosysteme“ 02.02.2018 10-16 Uhr weiterlesen

1. Klostergespräch Grünhain. Einladung zum 17.11.2017 Lesung & Begegnung

Das 1.Klostergespräch Grünhain
– Lesung & Begegnung
ist der Auftakt zu einer Reihe von Lesungen und Ideenaustausch zum Thema, Historie und aktuelle Entwicklung des ehemaligen Zisterzienser Klosters Grünhain.
Das erste Klostergespräch in Form eines gemütlichen Hutzenabends findet am Freitag den 17.11.2017 in der ehemaligen Töpferei ( jetzt Kostümfundus ) Grünhain im Klostergelände statt. Beginn 19 Uhr. Für einen kleinen Imbiss durch die Grünhainer Klöpplerinnen ist gesorgt.
Der Grünhainer Ortsvorsteher Jens Ullmann und der Leipziger Kurator der Leipziger Denkmalstiftung und Partner in der der Projektentwicklergruppe “Klosteranlage Grünhain” Georg von Nessler  lesen aus der Chronik der Stadt Grünhain zur Entstehung des Klosters. 1. Klostergespräch Grünhain. Einladung zum 17.11.2017 Lesung & Begegnung weiterlesen

„Die fünfte Jahreszeit“ Kurt Tucholsky // Lesung von Kerstin Kranich 18.10.17

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Kerstin Kranich liest aus verschiedenen Werken von Kurt Tucholsky.

„Ich lese aus verschiedenen Werken, wobei sich die Prosa auf kurze Stücke beschränkt.
Die fünfte Jahreszeit ist zum Beispiel ein Prosastück.
Die Stücke setze ich in den Kontext seines Lebenslaufes, den ich in kurzen Auszügen umreiße.
Aus meiner Sicht muss man Tucholsky in den Kontext seiner Zeit setzen und kann ihn nicht nur über seine Stücke erfassen – deswegen die Verknüpfung mit seinem Leben.
Leider wurde Kurt Tucholsky nur 45 Jahre alt, er nahm sich das Leben, kurze Zeit nach dem
Herrschaftsantritt von Hitler.“
– Die Lesende über Ihre bevorstehende Lesung „Die fünfte Jahreszeit“ Kurt Tucholsky // Lesung von Kerstin Kranich 18.10.17 weiterlesen

„Märchen für kluge Kinder“ // Lesung von Prof. Dr. Hans-Gerd Gräbe 20.09.17

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Professor Dr. Hans-Gert Gräbe ( Informatiker / Universität Leipzig )
liest aus „Märchen für kluge Kinder“ von Stefan Heym. „Märchen für kluge Kinder“ // Lesung von Prof. Dr. Hans-Gerd Gräbe 20.09.17 weiterlesen