Lesung

Lesung & Dialog – Klostergespräch in Grünhain. Lesung für Kinder am 6.5.2019 – 9:15

Das Netzwerk IP-Dialog.de fördert, inklusiv für alle Generationen, Dialoge in verschiedenen Ausrichtungen, um gemeinschaftlich ökonomische, ökologische und soziale Innovation anzustiften und in der Umsetzung zu begleiten.

Im Rahmen des am Dienstag, dem 7. Mai stattfindenden Klostergesprächs kommt der Kinderbuchautor, Lyriker, Fotograf, und Journalist Detlef Rohde bereits am Montag dem 6. Mai in die Kita „Klosterzwerge“ nach Grünhain. Rohde veröffentlichte im Wunderhaus Verlag bereits 2018 sein erstes Kinderbuch „Weihnachten in Holly Pond Hill“ und legte auf Bitten des Verlages in Zusammenarbeit mit Marianna Korsch die „Waldfibel“ nach. Derzeit arbeitet Rohde an einem weiteren Kinderbuch, dessen Erscheinungstermin für 2020 geplant ist.

Werden Sie, Ihre Iniative, Verein oder Unternehmen Beitragende, oder teilen Sie uns Ihren Bedarf für Unterstützung mit. Das Netzwerk unserer AnStifter ist bunt, offen und weitreichend.

Kontakt: Georg von Nessler de Nesle
Nessler@IP-Dialog.de

Mobil : 0157 38 295 296

David gegen GOLIATH – Der Autor, Prof. Dr. Günter Faltin liest . Gastgeber ist Otto Herz 21.3.2019 – 11 bis 13:00 Uhr

DAVID gegen GOLIATH
WIR Können ÖKONOMIE Besser“

„Der Autor, Prof. Dr. Günter Faltin, ist persönlich anwesend.
Er wird seine – ebenso provokanten wie perspektivischen – Thesen vortragen und Ihnen dann für Diskussion und Disput zur Verfügung stehen …“ Otto Herz, Gastgeber.

David gegen GOLIATH – Der Autor, Prof. Dr. Günter Faltin liest . Gastgeber ist Otto Herz 21.3.2019 – 11 bis 13:00 Uhr weiterlesen

Treue? Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe. Linda Fröhlich liest am DO. 18.4. – 19 Uhr.

„Treue ist auch keine Lösung
Ein Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe“ Das Konzept „AMEFI“ (alles mit einem für immer) ist für die meisten immer noch der höchste Maßstab. Untreue stellt die Beziehung auf eine harte Probe und hat meist ein Scheitern zur Folge – Er / Sie war doch nicht der / die Richtige.

Treue? Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe. Linda Fröhlich liest am DO. 18.4. – 19 Uhr. weiterlesen

Meine persönliche Lese- und Dialogempfehlung :

„Christoph Butterwegge (* 26. Januar 1951 in Albersloh) ist ein deutscher Politikwissenschaftler und #Armutsforscher. Er war von 1998 bis 2016 Professor für #Politikwissenschaft am Institut für vergleichende #Bildungsforschung und #Sozialwissenschaften an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.“ Quelle

Meine persönliche Lese- und Dialogempfehlung:

Butterwegge war der verehrte Professor einer meiner Töchter und sie hat mir sein Gedankengut, auch durch ein Buchgeschenk, nahe gelegt.
Meine persönliche Lese- und Dialogempfehlung : weiterlesen

Wladimir Kaminer, gelesen von Kerstin K. und Jörg S.-16.01.2019 um 19: Uhr in Leipzig.

Die Idee der Lesung: nach einer kurzen Einführung zu Biographie und zur
Bibliographie von Wladimir Kaminer  * lesen wir abwechselnd aus „Mein deutsches
Dschungelbuch“ und „Helden des Alltags“. Vielleicht auch noch aus
anderen, mal schauen – wir sind noch in der Findung….

Wladimier Kaminer – ein heiterer, mitunter leicht ironischer Leseabend
mit kurzen Prosastücken von einem der von sich sagt: „Ich bin in einem
Schwimmbad auf die Welt gekommen. Meine Mutter studierte
Festigkeitslehre am Moskauer Institut für Maschinenbau, in ihrer
Freizeit ging sie gerne schwimmen, in die offene Schwimmanstalt
Moskau“. Wladimir Kaminer, gelesen von Kerstin K. und Jörg S.-16.01.2019 um 19: Uhr in Leipzig. weiterlesen

Gandhi – Der Indologe Prof Dr L. Göhler porträtiert. 15.11.18 um 19 Uhr

Die Lesung & Dialog beginnt um 19 Uhr am Donnerstag den  15.11.2018 im Geier Vino Vino, 04177 Leipzig – Lindenau, Demmeringstraße 34.

Mahatma Gandhi; * 2. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat; † 30. Januar 1948 in Neu-Delhi, Delhi) war ein indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte sich Gandhi in Südafrika gegen die Rassentrennung und für die Gleichberechtigung der Inder ein. Danach entwickelte er sich ab Ende der 1910er Jahre in Indien zum politischen und geistigen Anführer der indischen Unabhängigkeitsbewegung. Gandhi – Der Indologe Prof Dr L. Göhler porträtiert. 15.11.18 um 19 Uhr weiterlesen

Gastgeber am 12.09. Katja und Ingolf Geier im Vino Vino – Lesung & Dialog – Prof. Dr. HG Gräebe liest. 19 Uhr

Katja und Ingolf Geier präsentieren an diesem Abend nicht nur Lebenslust in rot und weiß, sondern auch den besten Weißwein Italiens 2017, einen Lugana vom Weingut Cà dei Frati aus der Lombardei. Die Betreiber des Vino Vino  freuen sich diesmal Gastgeber der Reihe „Lesung & Dialog“ seien zu dürfen. Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur. Professor Dr. Hans-Gert Gräbe ( Informatiker / Universität Leipzig )
liest aus “Michael A. Bulgakows Werken” . Gastgeber am 12.09. Katja und Ingolf Geier im Vino Vino – Lesung & Dialog – Prof. Dr. HG Gräebe liest. 19 Uhr weiterlesen

Prof. Dr. H.G. Gräbe liest aus Michael A. Bulgakows Werken 12.09.18 um 19 Uhr

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Professor Dr. Hans-Gert Gräbe ( Informatiker / Universität Leipzig )
liest aus „Michael A. Bulgakows Werken“ . Prof. Dr. H.G. Gräbe liest aus Michael A. Bulgakows Werken 12.09.18 um 19 Uhr weiterlesen

Manja Kendler liest aus Peter A. Levines „Sprache Ohne Worte“ am 11.07.18 um 19:00 Uhr

Manja Kendler liest, im GAPGAP Offspace / Kunstraum ,  Gemeindeamtsstr. 13
04177 Leipzig Lindenau, aus  Peter A. Levine. am 11.07.18 um 19:oo Uhr.

„Welche Handgriffe und Übungen helfen, mit Trauma umzugehen, werden in diesem 446 Seiten Werk ausführlich erklärt und erstaunen mich in der Wirkungsweise, die man praktisch selbst erfährt. Dieses Buch ist möglicherweise die Antwort auf die Frage, wie wir mit den Traumata einer Gesellschaft und geflüchteter Menschen umgehen wollen, auch wenn sie verbal eine andere Sprache sprechen.“ Manja Kendler liest aus Peter A. Levines „Sprache Ohne Worte“ am 11.07.18 um 19:00 Uhr weiterlesen