Lesung

In unserer Reihe „Lesung & Dialog“ liest der Autor Daniel Weißbrodt am 21.11.19 – 19:00 Uhr

Das bedingungslose Grundeinkommen: eine fiktive Historiographie

Daniel Weißbrodt in unserer Reihe Lesung & Dialog :  Er beschreibt in seinem Buch einen  kurzen Abriss der deutschen Geschichte 2022-2050. Wie das bedingungslose Grundeinkommen unser Leben und unsere Gesellschaft verändert hat.

Vor zwei Jahrzehnten, am 1. Januar 2032, hat in Deutschland mit der Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens die bedeutendste Erneuerung des Sozialstaats seit 150 Jahren ihren Anfang genommen.

In unserer Reihe „Lesung & Dialog“ liest der Autor Daniel Weißbrodt am 21.11.19 – 19:00 Uhr weiterlesen

„Zeit der Mörder“der Autor Ulf Torreck liest am 29.10.2019 -19:00

Ulf Torreck in unserer Reihe Lesung & Dialog :  Ulf Torreck, geboren 1972 in Leipzig, arbeitete bereits früh als Barmann, später als Journalist und Filmkritiker. Nach längeren Aufenthalten in Südostasien, Frankreich, Irland und Großbritannien begann er, Novellen und Romane zu schreiben. Seit April 2011 veröffentlichte Ulf Torreck unter dem Pseudonym David Gray fünfzehn Thriller und Kriminalromane, die regelmäßig Spitzenpositionen in den E-Book-Charts erreichten.  „Zeit der Mörder“der Autor Ulf Torreck liest am 29.10.2019 -19:00 weiterlesen

Marx studieren an der Karl-Marx-Universität Leipzig: Texte, Personen, Erinnerungen – Prof. Dr. Lars Göhler . 18.9.2019 -19:00

Prof. Dr. Lars Göhler, Universität Köln,  in unserer Reihe Lesung & Dialog : Marx studieren an der Karl-Marx-Universität Leipzig: Texte, Personen, Erinnerungen.
Wie hat man in DDR-Zeiten an der Leipziger Universität Marx studiert? Wie hat man die marxschen Werke damals interpretiert? Wie abhängig war man von den Vorgaben der politischen Führung der DDR? Lars Göhler hat in den 80-er Jahren in Leipzig Marxistisch-Leninistische Philosophie studiert. Er liest aus Texten und Mitschriften und stellt markante Persönlichkeiten aus dieser Studienzeit vor.
Marx studieren an der Karl-Marx-Universität Leipzig: Texte, Personen, Erinnerungen – Prof. Dr. Lars Göhler . 18.9.2019 -19:00 weiterlesen

Lesung & Dialog – Klostergespräch in Grünhain. Lesung für Kinder am 6.5.2019 – 9:15

Das Netzwerk IP-Dialog.de fördert, inklusiv für alle Generationen, Dialoge in verschiedenen Ausrichtungen, um gemeinschaftlich ökonomische, ökologische und soziale Innovation anzustiften und in der Umsetzung zu begleiten.

Im Rahmen des am Dienstag, dem 7. Mai stattfindenden Klostergesprächs kommt der Kinderbuchautor, Lyriker, Fotograf, und Journalist Detlef Rohde bereits am Montag dem 6. Mai in die Kita „Klosterzwerge“ nach Grünhain. Rohde veröffentlichte im Wunderhaus Verlag bereits 2018 sein erstes Kinderbuch „Weihnachten in Holly Pond Hill“ und legte auf Bitten des Verlages in Zusammenarbeit mit Marianna Korsch die „Waldfibel“ nach. Derzeit arbeitet Rohde an einem weiteren Kinderbuch, dessen Erscheinungstermin für 2020 geplant ist.

Werden Sie, Ihre Iniative, Verein oder Unternehmen Beitragende, oder teilen Sie uns Ihren Bedarf für Unterstützung mit. Das Netzwerk unserer AnStifter ist bunt, offen und weitreichend.

Kontakt: Georg von Nessler de Nesle
Nessler@IP-Dialog.de

Mobil : 0157 38 295 296

David gegen GOLIATH – Der Autor, Prof. Dr. Günter Faltin liest . Gastgeber ist Otto Herz 21.3.2019.

DAVID gegen GOLIATH
WIR Können ÖKONOMIE Besser“

„Der Autor, Prof. Dr. Günter Faltin, ist persönlich anwesend.
Er wird seine – ebenso provokanten wie perspektivischen – Thesen vortragen und Ihnen dann für Diskussion und Disput zur Verfügung stehen …“ Otto Herz, Gastgeber.

David gegen GOLIATH – Der Autor, Prof. Dr. Günter Faltin liest . Gastgeber ist Otto Herz 21.3.2019. weiterlesen

Treue? Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe. Linda Fröhlich liest am DO. 18.4. – 19 Uhr.

„Treue ist auch keine Lösung
Ein Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe“ Das Konzept „AMEFI“ (alles mit einem für immer) ist für die meisten immer noch der höchste Maßstab. Untreue stellt die Beziehung auf eine harte Probe und hat meist ein Scheitern zur Folge – Er / Sie war doch nicht der / die Richtige.

Treue? Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe. Linda Fröhlich liest am DO. 18.4. – 19 Uhr. weiterlesen

Meine persönliche Lese- und Dialogempfehlung :

„Christoph Butterwegge (* 26. Januar 1951 in Albersloh) ist ein deutscher Politikwissenschaftler und #Armutsforscher. Er war von 1998 bis 2016 Professor für #Politikwissenschaft am Institut für vergleichende #Bildungsforschung und #Sozialwissenschaften an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.“ Quelle

Meine persönliche Lese- und Dialogempfehlung:

Butterwegge war der verehrte Professor einer meiner Töchter und sie hat mir sein Gedankengut, auch durch ein Buchgeschenk, nahe gelegt.
Meine persönliche Lese- und Dialogempfehlung : weiterlesen

Wladimir Kaminer, gelesen von Kerstin K. und Jörg S.-16.01.2019 um 19: Uhr in Leipzig.

Die Idee der Lesung: nach einer kurzen Einführung zu Biographie und zur
Bibliographie von Wladimir Kaminer  * lesen wir abwechselnd aus „Mein deutsches
Dschungelbuch“ und „Helden des Alltags“. Vielleicht auch noch aus
anderen, mal schauen – wir sind noch in der Findung….

Wladimier Kaminer – ein heiterer, mitunter leicht ironischer Leseabend
mit kurzen Prosastücken von einem der von sich sagt: „Ich bin in einem
Schwimmbad auf die Welt gekommen. Meine Mutter studierte
Festigkeitslehre am Moskauer Institut für Maschinenbau, in ihrer
Freizeit ging sie gerne schwimmen, in die offene Schwimmanstalt
Moskau“. Wladimir Kaminer, gelesen von Kerstin K. und Jörg S.-16.01.2019 um 19: Uhr in Leipzig. weiterlesen