Schlagwort-Archive: Communication

Marketing experience to promote the application and export of Indian homeopathy treatments and cures

Content outline of my talk in the International Hahnemann Zentrum, Torgau, given on 16th April 2018 to a delegation of physicians from India :

Dear ladies and gentlemen, honorable guests, I have the honour to adress you.
My name is Georg von Nessler . I was raised in 3 cultures, studied economics and art history specialising in preservation of national build heritage. Marketing experience to promote the application and export of Indian homeopathy treatments and cures weiterlesen

Mit dem Potenzial der Künste neue Zugänge und Horizonte eröffnen

Kurzinformation | Künste öffnen Welten

  • Das Ziel von „Künste öffnen Welten” ist es, die Bildungschancen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen* zu erhöhen.
  • Mit „Künste öffnen Welten” fördert die BKJ Bündnisse, die an „Dritten Lernorten“ außerhalb von, aber auch mit Schule und Kindertagesstätten zusätzliche Projekte und ein Mehr an Kultureller Bildung schaffen. Diese leicht zugänglichen Bildungsangebote sind für Kinder und Jugendliche* vom Vorschulalter bis 18 Jahren, die in familiären Risikolagen aufwachsen.
  • Mit den Projekten etablieren die Bündnispartner die Kooperationspraxis im Sozialraum. Sie bringen ihre unterschiedlichen Kompetenzen zusammen.
  • Die BKJ unterstützt nachhaltige Kooperationen durch Beratung, Qualitätsentwicklung und bundesweiten Fachaustausch. Mit dem Potenzial der Künste neue Zugänge und Horizonte eröffnen weiterlesen

Lesung “Zwischenräume” // Laura Friedrich liest -14.03.18 – 19:00 Uhr

Zwischenräume: eine lyrische Reise ins Ungewisse.
Online-Redakteurin Laura Friedrich liest eigene Gedichte.

Ein Gedicht ist immer ein Versuch. Ein Versuch das zu greifen, was nicht zu greifen ist. Es ist ein Wagnis, auf der Suche nach dem, was zwischen uns oder sagen wir besser zwischen den Zeilen liegt. Etwas drängt nach außen und verlangt nach Form, weil die Neugier nach dem Ungesagten jeden Tag aufs Neue überwiegt. Also lassen Sie sich inspirieren und riskieren wir ein Stolpern – auf dem Weg vom Ungesagten zur Geschichte, auf dem Weg von dir zu mir.

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lesung “Zwischenräume” // Laura Friedrich liest -14.03.18 – 19:00 Uhr weiterlesen

Rückblick: Lesung am 19.02.18

Unsere Lesung im Februar:
Götz Wittneben las aus seinem Buch “Wenn Wir Wüssten – Einladung zum liebevollen Umgang mit sich selbst”. Dazu gab es auch eine musikalische Darbietung des Lesenden.

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert.
Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens.
Unbekannten im Themenraum begegnen.
Blinddate, nicht nur mit der Literatur.

Wir bedanken uns bei Herrn Wittneben für die Lesung, bei unseren Hosts vom Le Petit Franz und bei allen Teilnehmenden Zuhörern und Gästen. Rückblick: Lesung am 19.02.18 weiterlesen

Zusammen Leben lernen – Nicht nur im Binnenraum der Schule – Interview mit Otto Herz zu Lernen im Stadtteil

Interview mit Otto Hertz 18.1.2018,  Auszug aus eben diesem:
Otto Herz: ” Nicht Komma Regeln, nicht das Partizip Perfekt. Sondern das Zusammen Leben zu lernen und dieses nicht mehr zu beschränken auf den Binnenraum der Schule, sondern alle Bürgerinnen und Bürger, von den Kleinkindern an, leben in den Stadteilen, leben in der Stadt und deswegen gibt es eine neue Bewegung des Zusammen Führens aller Lernenden in der jeweiligen Community. Und wenn ich das mit der Digitalisierung, mit den neuen technischen Möglichkeiten gleich verbinden darf, dann sage ich auch noch dazu, auf meinem Stundenplan heute, stünde Skypen” Zusammen Leben lernen – Nicht nur im Binnenraum der Schule – Interview mit Otto Herz zu Lernen im Stadtteil weiterlesen

Lesung “Wenn Wir Wüssten” // Götz Wittneben liest am 19.02.18 19 Uhr

NEUER TERMIN: 19.02.18 um 19:00 Uhr.

Bewusstseinsforscher Götz Wittneben liest “Wenn Wir Wüssten – Einladung zum liebevollen Umgang mit sich selbst

Lesung mit musikalischer Untermalung.
Über Schuld, Trennungstrauma und Glaubenssätze der Wertlosigkeit.
Wie wir lernen können, liebevoll mit uns selbst umzugehen. Lesung “Wenn Wir Wüssten” // Götz Wittneben liest am 19.02.18 19 Uhr weiterlesen

Lesung “Die Abenteuer der Kommunikation” // Der Frankfurter Soziologe Alfred Fuhr liest am 17.01.18

Soziologe und Verkehrsexperte Alfred Fuhr liest am 17.01.2018  19 Uhr
“Die Abenteuer der Kommunikation” von Harald Wenzel.

Vom Panoramabild, bis hin zum endlosen Scrollen in den ozeanischen, unerforschten Weiten des Internets. Lesung “Die Abenteuer der Kommunikation” // Der Frankfurter Soziologe Alfred Fuhr liest am 17.01.18 weiterlesen

Lesung am 06.12.17 – 19 Uhr // Ulrike Bernard liest XXX

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.
Lesung  am 06.12.17  19:00 Uhr Ulrike Bernard liest XXX.
Autor und Titel hütet die Autorin und sehr belesene Ulrike Bernard noch wie ein großes Geheimnis. Spannend.

Lesung am 06.12.17 – 19 Uhr // Ulrike Bernard liest XXX weiterlesen