Schlagwort-Archive: Soziologie

Technik und Sprache. Perspektiven von “Digital Humanities”

[ PM ] 10. Interdisziplinäres Gespräch:  Technik und Sprache. Perspektiven von “Digital Humanities” . “Wozu Big Data und Digital Humanities? Klaus Mainzer hat dazu 2014 mit seinem Buch “Die Berechnung der Welt. Von der Weltformel zu Big Data” (C.H. Beck, München) eine viel beachtete Bestandsaufnahme vorgelegt. Zwei weitere Impulsbeiträge, zum Pfarrerbuchprojekt sowie zu Dimensionen eines Semantikbegriffs, sind vorbereitet. Wir freuen uns auf ein spannendes Gespräch. Technik und Sprache. Perspektiven von “Digital Humanities” weiterlesen

F: Warum Dialog ? A: Ein Zitat von Dr. Hans-Gert Gräbe, Prof. für Informatik an der Universität Leipzig. Ein Freund und Helfer.

“Wenn du und ich jeder einen Apfel haben und wir diese tauschen, dann hat danach immer noch jeder nur einen Apfel. Wenn du und ich jeder eine Idee haben und wir diese “aufgrund von Dialogen” tauschen, dann hat danach jeder von uns zwei Ideen.” F: Warum Dialog ? A: Ein Zitat von Dr. Hans-Gert Gräbe, Prof. für Informatik an der Universität Leipzig. Ein Freund und Helfer. weiterlesen

Teilhabe: “Lebensweisheiten eines Werbefachmanns” Life lessons from an ad man

“Advertising adds value to a product by changing our perception, rather than the product itself. Rory Sutherland makes the daring assertion that a change in perceived value can be just as satisfying as what we consider “real” value — and his conclusion has interesting consequences for how we look at life.” Teilhabe: “Lebensweisheiten eines Werbefachmanns” Life lessons from an ad man weiterlesen

IP-Dialog: Texter textet Texte für Print und online.

Hallo liebe Kollegen in den IP Teams, hallo liebe potentielle Kunden. Ich freue mich, jetzt im renommierten IP-PartnerNet dabei zu sein. Anbei mein Portfolio – also das, was ich als Werbetexter und Konzeptioner im Großen und Ganzen als Dienstleistung anbiete. Ist natürlich lückenhaft. Dennoch kann mit grafischer Unterstützung schon eine ganze Menge erreicht werden. Für Sie. Für uns. Für alle. Einfach überraschen lassen …

Bei Fragen oder Wünschen von Kunden gebe ich gerne individuell Feedback. . Was ich noch über kreative Wortschredderei hinaus anbiete: Mit dem Kunden gemeinsam seinen Bedarf auf seine Kernzielgruppe festzurren. Kurz: bedarfsgerechte Kundenberatung. IP-Dialog: Texter textet Texte für Print und online. weiterlesen

Innovationsführer ennovatis nutzt IP-Dialog Workshops – Moderierte Teamarbeit. IntraNetze und Wissensgärten der IP-ShareMedia UG

das IP-Dialog Moderations Team wird das ennovatis Team nicht nur aus der Ferne, im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe,  weiterhin unterstützen, sondern bedankt sich hiermit nochmal für die gute und offene Moderierte Gruppenarbeit  im   Innovationsführer ennovatis nutzt IP-Dialog Workshops – Moderierte Teamarbeit. IntraNetze und Wissensgärten der IP-ShareMedia UG weiterlesen

Projektifizierung von Arbeit – Merkmal moderner Ökonomien

Die fortschreitende „Projektifizierung“ von Arbeit und Organisation ist ein Merkmal moderner Ökonomien. Zugleich konstatieren internationale Studien einen Trend zur Öffnung von Innovationsprozessen. Das gilt in besonderer Weise für wissensbasierte Branchen und Unternehmen, Projektifizierung von Arbeit – Merkmal moderner Ökonomien weiterlesen

Für Sie im IP-Dialog Team : Alfred Fuhr M.A.

Geb. 1960, in Gießen, von 1983- 1990 Studium der Soziologie im Hauptfach u.a. bei PD Dr. Götz Eisenberg, Prof. Dr. Bernhard Giesen, Prof. Dr. Hans Joachim Krüger (†), Teilnahme am Praxisprojekt „Soziale und politische Geschichte der Universität Gießen von 1918-1933“ bei Prof. Dr. Bruno W. Reimann, Nebenfach Neuere Geschichte und Psychologie an der Justus Liebig Universität Gießen, dazu u.a. Gasthörer bei Jürgen Habermas, Theorie des kommunikativen Handelns, Goethe Universität Frankfurt am Main.  ASTA Mitglied von 1987-1990, Mitarbeit bei Redaktion und Vertrieb der Zeitschrift ARENA.  1990 Magisterarbeit über den Habitus der Studenten

Für Sie im IP-Dialog Team : Alfred Fuhr M.A. weiterlesen