Schlagwort-Archive: Teilhabe

Bürger- Mitgestaltung- Initiative “RechtsVerweigerer” Mut statt Wut!

In unserem ersten Treffen haben wir für uns, jederzeit erweiterbar, folgendes erarbeitet und festgelegt :

1.0. ZIELE:
1.1. Reduzierung von
Intoleranz
Diskriminierung
Antisemitismus
Fremdenangst
Exklusion
1.2. Förderung von
Bildung
Kommunikation
Werten & Haltung Bürger- Mitgestaltung- Initiative “RechtsVerweigerer” Mut statt Wut! weiterlesen

“Die fünfte Jahreszeit” Kurt Tucholsky // Lesung von Kerstin Kranich 18.10.17

IP-Dialog Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns das gemeinsame Vorlesen wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.

Kerstin Kranich liest aus verschiedenen Werken von Kurt Tucholsky.

“Ich lese aus verschiedenen Werken, wobei sich die Prosa auf kurze Stücke beschränkt.
Die fünfte Jahreszeit ist zum Beispiel ein Prosastück.
Die Stücke setze ich in den Kontext seines Lebenslaufes, den ich in kurzen Auszügen umreiße.
Aus meiner Sicht muss man Tucholsky in den Kontext seiner Zeit setzen und kann ihn nicht nur über seine Stücke erfassen – deswegen die Verknüpfung mit seinem Leben.
Leider wurde Kurt Tucholsky nur 45 Jahre alt, er nahm sich das Leben, kurze Zeit nach dem
Herrschaftsantritt von Hitler.”
– Die Lesende über Ihre bevorstehende Lesung “Die fünfte Jahreszeit” Kurt Tucholsky // Lesung von Kerstin Kranich 18.10.17 weiterlesen

Was mich bewegte dem BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN beizutreten.

Was bewegte mich Silberrücken Georg von Nessler  bei BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN beizutreten und noch aktiver zu werden?

In früheren Jahren oft als „unser grüner Hofnarr“ in der einen oder anderen Konzernvorstandsetage oder in Landes- und Bundesinstitutionen vorgestellt, habe ich schon immer für grüne Ideen und Konzepte im Sinne von Nachhaltigkeit, dezentraler – maßvollerer Technologien und vergleichbaren Ansätzen gekämpft. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass man vor  30 bis 40 Jahren deshalb belächelt wurde und ein gutes, starkes Rückgrat sowie Souveränität notwendig war. Was mich bewegte dem BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN beizutreten. weiterlesen

GWÖ erklärt – GemeinWohl Ökonomie – ethische Marktwirtschaft ?

[ Quelle: karlsruhe@gemeinwohl-oekonomie.org ] “Die Gemeinwohl-Okonomie ist der Aufbruch zu einer ethischen Marktwirtschaft, deren Ziel nicht die Vermehrung von Geldkapital, sondern das gute Leben für alle ist. Sie setzt menschliche Werte wie Menschenwürde, Menschenrechte und die ökologische Verantwortung in der Wirtschaft um.”

Wichtige Instrumente zur Umsetzung der GWÖ sind die sogenannte Gemeinwohlmatrix und der Gemeinwohlbericht.
Hier sind mehr Infos zu
GWÖ erklärt – GemeinWohl Ökonomie – ethische Marktwirtschaft ? weiterlesen

IP-Dialog.de unterstützt das gemeinnützige Begegnungsprojekt INTERaction e.V.

rp_logo-interaction-leipzig-450x450.jpgInteraction e.V. schafft wichtige Begegnungsräume. Deshalb veröffentlichen wir IP-Dialog.de und   IP-ShareMedia.de  nachfolgend ihren aktuellen Rundbrief und Spendenaufruf.

Liebe interaction-Freund*innen, Engagierte und Interessierte,

wir möchten uns zuerst für Euer Interesse, Eure Unterstützung und Eure Teilnahme an zahlreichen interactions bedanken. IP-Dialog.de unterstützt das gemeinnützige Begegnungsprojekt INTERaction e.V. weiterlesen

F: Warum Dialog ? A: Ein Zitat von Dr. Hans-Gert Gräbe, Prof. für Informatik an der Universität Leipzig. Ein Freund und Helfer.

“Wenn du und ich jeder einen Apfel haben und wir diese tauschen, dann hat danach immer noch jeder nur einen Apfel. Wenn du und ich jeder eine Idee haben und wir diese “aufgrund von Dialogen” tauschen, dann hat danach jeder von uns zwei Ideen.” F: Warum Dialog ? A: Ein Zitat von Dr. Hans-Gert Gräbe, Prof. für Informatik an der Universität Leipzig. Ein Freund und Helfer. weiterlesen

Wissenschaftsstandort muss für alle weltoffen werden

Zur Präsentation der Studie „Wissenschaft weltoffen“ erklärt Kai Gehring, Sprecher der Bündnis 90 / Die Grünen  für Hochschule, Wissenschaft und Forschung:  Es ist ein Kompliment an unsere Hochschulen, dass sie international so anerkannt sind und Deutschland drittbeliebtestes Gastland für internationale Studierende geworden ist. Einmal mehr zeigt der DAAD, wie stark unser Land intellektuell, gesellschaftlich und wirtschaftlich von internationalen Studierenden profitiert. Wissenschaftsstandort muss für alle weltoffen werden weiterlesen

Innovationsführer ennovatis nutzt IP-Dialog Workshops – Moderierte Teamarbeit. IntraNetze und Wissensgärten der IP-ShareMedia UG

das IP-Dialog Moderations Team wird das ennovatis Team nicht nur aus der Ferne, im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe,  weiterhin unterstützen, sondern bedankt sich hiermit nochmal für die gute und offene Moderierte Gruppenarbeit  im   Innovationsführer ennovatis nutzt IP-Dialog Workshops – Moderierte Teamarbeit. IntraNetze und Wissensgärten der IP-ShareMedia UG weiterlesen