[ PM ] Miete, Personal & Co – Wie Vereine Strukturkosten decken können

Dieser Online-Workshop findet im Rahmen der digitalen Seminarreihe Vereint Mehr Bewegen statt.

Donnerstag, 23.Juni 2022 und Freitag, 24.Juni 2022 | jeweils 16:00 bis 19:30 Uhr

Für Vereine ist es oft schwer laufende Kosten wie Miete und Personal, aber auch Softwarelizenzen, Versicherungsbeiträge und ähnliches zu stemmen. Mit Fördermitteln lassen sich diese Kosten – wenn überhaupt – nur anteilig decken. Wie also können Vereine diesem strukturellen Problem der Förderlandschaft begegnen? Unser zweiteiliger Online-Workshop vermittelt Tipps und Tricks und bietet durch Kollegiale Beratung die Möglichkeit Lösungswege für Euren Verein zu erarbeiten.

Die Teilnehmenden werden gebeten, eigene Fragestellungen, aber auch praktische Erfahrungen, bei der Anmeldung zu benennen und innerhalb der Veranstaltung einzubringen.

Die Veranstaltung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche aus gemeinnützigen Vereinen, die für die Finanzverwaltung, das Fundraising und/ oder die Projektentwicklung verantwortlich sind.

Referentin: Karen Leonhardt ist bei der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V unter anderem zuständig für Fundraisingberatung.

Voraussetzungen: Der Workshop findet online ( zoom ) statt. Für die erfolgreiche Teilnahme benötigt ihr neben einem Computer ein Headset mit Kopfhörer und Mikrofon, eine Webcam sowie eine stabile Internetverbindung. Jede*r Teilnehmer*in soll an einem eigenen Computer teilnehmen.

Teilnahmebeitrag: 15,00 €

Anmelden könnt ihr euch hier über die Ticketplattform Eventbrite.

Die Teilnahme ist auf 15 Personen beschränkt. Eine schnelle Anmeldung ist empfehlenswert!

Quelle : https://freiwilligen-agentur-leipzig.de/events/wie-vereine-strukturkosten-decken-koennen/

Das Projekt wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes und ist gefördert durch die Stadt Leipzig.

Die Freiwilligen-Agentur Leipzig ist eine Beratungs- und Vermittlungsstelle für freiwilliges Engagement. Sie steht für bürgerschaftliches Engagement in Leipzig und setzt sich für eine aktive Bürger*innengesellschaft ein. Das Beratungsangebot ist kostenfrei und unverbindlich.

 

Skip to content