Schlagwort-Archive: Oekonomie

Mit Entrepreneurship gegen Big Oil

[ Gastbeitrag zur Initiative von Prof. Dr. Günter Faltin BerlinLiebe Freunde des Entrepreneurship, Wir brauchen nur 40 Haushalte, um ein Signal gegen einige der mächtigsten Konzerne der Welt zu setzen. Wir brauchen nur 40 Haushalte, um zu belegen, dass man heute als Entrepreneur selbst in einem der scheinbar unzugänglichsten Märkte aktiv werden kann. Wir brauchen nur 40 Haushalte im Raum Berlin/Potsdam, die bereit sind, sich von uns zu einem besonders günstigen Preis ihren Heizölkessel füllen zu lassen. Bei etwa 3000 Litern freier Tank-Kapazität und einem einzelnen Heizöl-Kontrakt, der 110.000 Liter beinhaltet, kommen wir auf 40 Haushalte, die sich beteiligen müssen. Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid. Mit Entrepreneurship gegen Big Oil weiterlesen

Update zu Partnern im VitosBee Pilot Entwicklungs-Förderprojekt

Bisher sind im Pilot dabei 2 Hochschulen, 2 Kommunen, 2 Gewerbevereine, 2 VitosBee LernOrt Immobilien , 1 MobilLernBus, 2 Familieniniativen / Stiftungen, 4 Beiräte, 1 Schirmherr. In Anbahnungen sind  wir ua mit einer Genossenschaft mit 2000 Genossenschaftmitgliedern , vers Live Musik- Theaterpielstätten IGs und Verbänden.

Siehe : https://ip-dialog.de/12224/lokale-regionale-davids-stellen-sich-gemeinsam-den-goliaths-des-onlineshoppings-und-der-onlinedienste-vitosbee/

Update zu Partnern im VitosBee Pilot Entwicklungs-Förderprojekt weiterlesen

David gegen GOLIATH – Der Autor, Prof. Dr. Günter Faltin liest . Gastgeber ist Otto Herz 21.3.2019.

DAVID gegen GOLIATH
WIR Können ÖKONOMIE Besser“

„Der Autor, Prof. Dr. Günter Faltin, ist persönlich anwesend.
Er wird seine – ebenso provokanten wie perspektivischen – Thesen vortragen und Ihnen dann für Diskussion und Disput zur Verfügung stehen …“ Otto Herz, Gastgeber.

David gegen GOLIATH – Der Autor, Prof. Dr. Günter Faltin liest . Gastgeber ist Otto Herz 21.3.2019. weiterlesen

Meine persönliche Lese- und Dialogempfehlung :

„Christoph Butterwegge (* 26. Januar 1951 in Albersloh) ist ein deutscher Politikwissenschaftler und #Armutsforscher. Er war von 1998 bis 2016 Professor für #Politikwissenschaft am Institut für vergleichende #Bildungsforschung und #Sozialwissenschaften an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.“ Quelle

Meine persönliche Lese- und Dialogempfehlung:

Butterwegge war der verehrte Professor einer meiner Töchter und sie hat mir sein Gedankengut, auch durch ein Buchgeschenk, nahe gelegt.
Meine persönliche Lese- und Dialogempfehlung : weiterlesen

Job / 2 Stunden pro Woche : Unsere Reihe „Lesungen & Dialog“ koordinieren.

Okay. Im Prinzip geht es darum unsere „Reihe Lesung & Dialog“, Seminare, Workshops und Foren mit zu organisieren. Kontakt mit interessierten Menschen zu haben, Termine abzustimmen und online im Internet, Facebook und Instagram zu veröffentlichen. Sagt Dir WordPress, Facebook, Instagram und Trello etwas? Das sind von uns eingesetzte Software, bzw. Plattformen die wir erfolgreich einsetzen. Falls nicht, können wir Dich hierin schulen. Eigens Smartphone, PC oder Laptop und Internetanschluss setzen wir voraus.

Job / 2 Stunden pro Woche : Unsere Reihe „Lesungen & Dialog“ koordinieren. weiterlesen

Wo landet das Flüchtlingsgeld letztendlich – bei Deutschen.

Gastbeitrag von Alexander von Witzleben, Brüssel, Belgien. [ GvN ] wir danken dem  anerkannten Europaexperte Alexander von Witzleben, Brüssel, für seinen Beitrag.

„Es geht um Steuerflüchtlinge! Die hauen mit Geld ab, während Flüchtlinge, die Geld vom Staat bekommen, dies zum allergrößten Teil zum Nutzen deutscher Empfänger ausgeben. Der supersparsame Schäuble wurde mit der Flüchtlingswelle gezwungen, mehr Geld auszugeben als er wollte. Das wirkte wie ein Konjunkturprogramm, denn das deutsche Sozialprodukt stieg 2016 um 0,5% stärker als es ohne die Flüchtlingshilfe gewesen wäre. Wo landet das Flüchtlingsgeld letztendlich – bei Deutschen. weiterlesen

Gemeinsam Haltung zeigen, wirken – in der NGO IP-Dialog – viel mehr als nur Online!

Sie wollen sich in unserer NPO IP-Dialog engagieren, interessante Menschen, ihre Haltung und Gedankengut kennen lernen? Hier min. 6 Chancen dazu: Gemeinsam Haltung zeigen, wirken – in der NGO IP-Dialog – viel mehr als nur Online! weiterlesen

Andreas Dohrn liest „Die Verfassung Der Allmende“ am 08.08.18 um 19:00

Lesung am 08.08.2018  Andreas Dohrn liest Elinor Ostrom.
19:00 Uhr im Social Impact Lab,  Weißenfelser Straße 65h, 04229 Leipzig.

[ BPB Bundeszentrale für politische Bildung ] „Geht es um nachhaltige Ressourcenverwaltung, wird gerne die „Tragik der Allmende“ ins Feld geführt: Eigennutz führe zur Übernutzung von Gemeingü­tern.“  Ostromund und  Andreas Dohrn zeigen, dass es auch anders geht. Andreas Dohrn liest „Die Verfassung Der Allmende“ am 08.08.18 um 19:00 weiterlesen

12. Interdisziplinäres Gespräch „Nachhaltigkeit und technische Ökosysteme“ 02.02.2018 10-16 Uhr

[  PM  Prof. Dr. H-G. Gräbe ]   Termin: 2. Februar 2018, 10–16 Uhr ,
Ort: Research Academy Leipzig, Wächterstraße 30, 04107 Leipzig.
Der Höhepunkt und Semesterabschluss des   Moduls „Interdisziplinäre Aspekte des digitalen Wandels“.  bildet das

12. Interdisziplinäre Gespräch:  Nachhaltigkeit  und technische Ökosysteme

Mit diesem interdisziplinären akademischen Gespräch wird die im Herbst 2011 begonnene Reihe akademischer Reflexionen über die Umbrüche unserer Zeit fortgeführt. Die Reihe der Interdisziplinären Gespräche am  Institut für Informatik wird unterstützt vom  Institut für angewandte Informatik ( InfAI ), von  LIFIS – Leibniz-Institut für Interdisziplinäre Studien, dem  MINT-Netzwerk Leipzig  sowie der https://www.ral.uni-leipzig.de/de/research-academy-leipzig/. 12. Interdisziplinäres Gespräch „Nachhaltigkeit und technische Ökosysteme“ 02.02.2018 10-16 Uhr weiterlesen

Frühere Präsidentin des Deutschen Städtetags Petra Roth CDU unterstützt den Bundestagswahlkampf von Manuela Rottman, Grüne

Beispielhaft! Warum verschließt sich die sächsische CDU noch immer den BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Lösungsansätze, heute wohlwissend, dass nur Nachhaltigkeit stabile Fundamente in Ökonomie und Ökologie bilden?

Diese Fragestellung bitte offensiv hier teilen!

http://www.journal-frankfurt.de/journal_news/Politik-10/Gemeinsamer-Auftritt-mit-Manuela-Rottmann-Petra-Roth-unterstuetzt-fruehere-gruene-Umweltdezernentin-im-Bundestagswahlkampf-28933.html